Die Waldfrau
Die Waldfrau

Flüche auflösen

Für viele Menschen gehören Flüche in die Vergangenheit des dunklen Mittelalters. Sie sind ein "Würzmittel" in Filmen über Hexen und Zauberer oder als Spannungsbogen in einem Buch zu finden. Doch leider beschränken sich Flüche bei weitem nicht auf diese Medien.

 

Tatsächlich "boomt" das Aussprechen von Flüchen und anderen schwarzmagischen Handlungen zurzeit sehr! Das Internet macht es möglich, sich in kürzester Zeit mit - man muss es leider sagen - wirksamen Verhexungen und Verfluchungen auszustatten und freiweg damit loszulegen. Hier wird nicht selten viel Schaden angerichtet.

 

Doch ein Fluch kann auch über einen hasserfüllten Gedanken oder den starken Wunsch, Schaden anzurichten aktiviert werden.

 

Zudem gibt es mannigfaltige Flüche, die sich aus früheren Leben zeigen und die tatsächlich energetisch noch aktiv sind. Da gibt es solche, die an Kinder und Kindeskinder vererbt werden und andere, die sich an die DNA hängen. Das Feld der Flüche ist weit und umfasst eine schier unendliche Zahl von Möglichkeiten.

 

Ist ein Fluch aktiv, so zeigt sich dies häufig in schweren Lebenssituationen, die mit Scheitern, Pleiten, Krankheiten und Pechsträhnen einhergehen.

 

Bei der Auflösung von Flüchen geht es häufig darum, zunächst den genauen Wortlaut des Fluches zu ermitteln und dann in Erfahrung zu bringen, wie er gelöst werden kann. Dabei darf die Auflösung gelegentlich für die ganze Ahnenreihe vorgenommen werden, was ein wahrer Segen für die ganze Familie ist.

 

Alles atmet die selbe Luft - der Baum, das Tier, der Mensch

Neuer Beitrag Januar 2018

 

Lilit`s Gedicht

von Clara Levits

 

cllick hier

Neue Krafttier-Symbolik

 

"Die Bärin"

 

click hier

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martina Hera Fuchs