Die Waldfrau
Die Waldfrau

Der Eichelhäher

 
Der Eichelhäher ist ein Vogel der Anderswelt. Er ist ein machtvoller Schamanenvogel, der bei seinem Erscheinen häufig auf eine schamanische Prüfung und Energieerhöhung hinweist. Dieses "Erscheinen" ist dann oft sehr auffällig: Der Eichelhäher begegnet dir dann an jeder Ecke, womöglich fliegt er dir ins Auto oder an die Fensterscheibe deines Hauses, auch ständig seine Federn zu finden weist auf diese besondere Zeit in deinem Leben. Die Zeit der Prüfung ist keine leichte Zeit, denn es gilt, Ängste abzulegen und mutige Schritte voran zu gehen - und dies oft ohne "Netz und doppelten Boden" also ohne Absicherung. Doch sei zuversichtlich: wärst du nicht bereit, dann würde die Prüfung nicht kommen! Jegliche Prüfung birgt die Information in sich, dass die Geistige Welt von deinem Potential weiß, die Prüfung zu meistern. Der Eichelhäher begleitet dich durch diese besondere Zeit auf deinem Meisterschaftsweg!
 
Der Eichelhäher symbolisiert in sich die Kraft der Zahl Vier, die vier Elemente, die vier Himmelsrichtungen und die vier Winde! Sein Gefieder zeigt die Farben Schwarz, Weiß, Rot und leuchtend Blau. Sein Schwarz steht für das Element Erde, den Norden und den Nordwind, sein Weiß steht für das Element Luft, den Osten und den Ostwind, sein Rot steht für das Element Feuer, den Süden und den Südwind, sein Blau für das Element Wasser, den Westen und den Westwind. Mit dem Eichelhäher fliegt ein Meister der Elemente an deiner Seite! Er hilft dir dabei, die Elemente in dir zum Ausgleich zu bringen und dich auf jedes einzelne einzuschwingen, wie du es brauchst. Er unterstützt dich auch bei der energetischen Arbeit mit den Elementen, auch bei der Ernährung oder bei Heilanwendungen.
 
Mit dem Eichelhäher an deiner Seite bist du dazu angehalten, dir deiner Täuschungen und eventuellen Unwahrheiten in deinem Leben bewusst zu werden. Wo versuchst du, dein Gefühl von Unzulänglichkeit durch kleine Unwahrheiten zu übertünchen? Wo stellst du dich besser/größer/reifer/erfahrener dar, als du bist und sei es auch nur, dass du den Irrtum eines anderen Menschen bezüglich deiner Person nicht korrigierst? Wo beschönigst du Dinge oder Situationen? Wo schmückst du dich vielleicht mit fremden Federn? Und wo tust du das eine oder andere davon sogar vor dir selbst? Der Eichelhäher ist ein Meister der Täuschung und ebenso der Ent-Täuschung. Mit ihm an deiner Seite kannst du dir mutig und frei deine eigenen Täuschungsmanöver anschauen, ihre Ursachsen ergründen und dich von ihnen befreien. Der Eichelhäher wird dich niemals verurteilen, denn er selbst hat die Ent-Täuschung gemeistert. Seine Botschaft lautet: "Sei froh und glücklich über jegliche Ent-Täuschung in deinem Leben, denn diese stellt einen Irrtum richtig und lässt dich einen neuen Blick auf die Dinge gewinnen. Zudem befreie dich davon, andere zu täuschen und bringe dir selbst die Kraft der Wahrhaftigkeit. Ich bin an deiner Seite."
 
Der Eichelhäher bringt dich nah an die Kraft der Bäume und ihrem Wesen, er ist ein Waldwächter. Die Eiche ist ihm besonders verbunden, denn er sorgt für die Verbreitung ihrer Früchte und sie wiederrum versorgt ihn mit Schutz und Nahrung. Ist der Eichelhäher dein Krafttier, so gibt es auch für dich eine besondere Verbindung zum Wald, zu den Bäumen, Tieren und Pflanzen und darüber hinaus zu dem gesamten Wesen "Wald". Auch die Wesen der Anderswelt, die im Wald leben, sind mit dir verbunden: die Elfen, Zwerge, Faune, die Walddrachen und noch ungezählte Lebewesen mehr. Der Eichelhäher kennt sie alle und ist ihnen Freund und sogar Beschützer. Bitte ihn darum und er wird dich in die Geheimnisse und das Wesen des Waldes einweihen. Überlasse dich ganz seinem Schutz, er ist ein hervorragender Führer in der Diesseitigen und der Anderswelt.
 
Der Eichelhäher fordert dich auf, alles Zögerliche aufzugeben und mutig und entschlossen voranzuschreiten. Überlege gut, was du brauchst, sei nicht gierig oder übermäßig, doch nimm dir, was du benötigst und frage dich nicht x-mal, ob dir dies jetzt auch zusteht und du es verdient hast oder ähnliches. Er lehrt dich, dass du zunächst dich selbst gut versorgen musst, damit du dann auch Kraft für andere haben kannst.
Bitte frage dich so offen und ehrlich wie es dir möglich ist: "Wo in meinem Leben gehe ich in die Opferrolle? Wo übernehme ich nicht die volle Verantwortung für mein Leben? Wo suche ich für mein Erleben einen Schuldigen?" Der Eichelhäher hat den tiefen Wunsch, dass du dich aus deiner Opferrolle befreist und du ganz und gar in deine Kraft gehst! Für jedes, wirklich jedes Ereignis in deinem Leben trägst du die Verantwortung. Und bitte verstehe: verantwortlich zu sein bedeutet NICHT schuldig zu sein! Der Eichelhäher weiß, dass es das Konzept "Schuld" nicht gibt. Verantwortlich zu sein heißt zu verstehen, dass du alles ändern kannst, wenn du nur die Verantwortung übernimmst. Mit der Verantwortung liegt die Macht und die Kraft der Wandlung bei dir! Wenn du dich als Opfer siehst, dann gibst du deine Macht an andere ab und machst dich abhängig von ihren Taten und Entscheidungen. Der Eichelhäher ist bereit, dich aus der Machtlosigkeit des Opferdaseins zu befreien, doch dafür ist es wichtig, dass du deine Klagen und Anschuldigen aufgibst - auch die, die du gegen Gott hägst. Niemand, auch Gott nicht, hat dir oder deiner Familie irgend etwas angetan. Alles ist eine Folge von Ereignissen und Verstrickungen. Geh in deine Kraft, übernimm das Zepter deiner Macht und deiner Verantwortung, ändere dein Leben - der Eichelhäher führt und begleitet dich!
 
Mit dem Eichelhäher kommt die Kraft und die Magie der Töne und Schwingungen in dein Leben. Alles Materielle besteht aus Schwingung und jeder Ton ist eine Schwingung. Mit Tönen kannst du Schwingungen verändern und sogar umwandeln/transformieren. Der Eichelhäher weiß um die heilende Kraft der Töne und gibt sein Wissen gerne an dich weiter. Er fordert dich auf, stets auf deine Wortwahl zu achten - denn deine Worte sind eine Abfolge von Tönen und damit auch reine Schwingung. Du kennst es: Worte können tiefe Wunden reißen und das Herz schwer verletzen, doch sie können auch das Glück auf Erden verschaffen und Trost und Wunder bringen. Achte auf deine Wortwahl. Sorge dafür, dass deine Worte heilsam, freundlich und förderlich für jegliche Geschöpfe um dich herum sind. Dabei ist ein reinigendes Wort durchaus mal angebracht - der Eichelhäher ist kein Duckmäuser! Doch sage nur so viel, wie nötig ist um eine Situation zu klären, nur so viel, wie die Schwingung deiner Worte braucht, um die Energie einer Situation zu verwandeln. Der Eichelhäher steht dir hier mit Rat und Tat zur Seite.
 
 
 
Traum-Symbolik
Erscheint dir der Eichelhäher im Traum, so verweist er auf eine große Prüfung in deinem Leben.

Alles atmet die selbe Luft - der Baum, das Tier, der Mensch

Neuer Beitrag Januar 2018

 

Lilit`s Gedicht

von Clara Levits

 

cllick hier

Neue Krafttier-Symbolik

 

"Der Schwan"

 

click hier

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martina Hera Fuchs