Die Waldfrau
Die Waldfrau

Hase und Kaninchen

Allgemeine Symbolik für beide Tierarten

Mit Hase und Kaninchen kommt ein aufmerksames und waches Krafttier in dein Leben.

 

Beide stehen als Symbol für das neue Leben, für den Frühling, für die wachsende Kraft und für die aufgehende Sonne. Das "neue Leben" bezieht sich hierbei nicht nur auf die Geburt von Lebewesen, sondern auch auf die Geburt neuer Ideen, neuer Vorhaben und das Beschreiten neuer Wege. Mit Hase und Kaninchen an deiner Seite findest du den Mut und den Willen, neue Dinge in dein Leben zu lassen. In festgefahrene und "eingestaubte" Lebensbreiche bringen Hase und Kaninchen neuen Wind, neues Licht und neue Ideen.

 

Hase und Kaninchen stehen für die unendliche, sich stets erneuernde und nie versiegende Kraft des Lebens. Sie lehren dich, dass es immer irgendwie weiter geht und dass es immer eine Lösung gibt. Mit diesem Krafttier bist du aufgefordert, an einer optimistischen Sicht auf dein Leben und der Welt zu arbeiten. Stecke den Kopf nicht in den Sand. Vertraue darauf, dass die Kraft des Lebens immer fließt und unerschöpflich ist.

 

Hase und Kaninchen fordern dich auf, dich mit deinen Ängsten und Befürchtungen zu beschäftigen. Versuche deine Ängste zuzulassen, zu fühlen und zu ergründen. Woher kommen sie? Wann sind sie entstanden? Wie nützen sie dir? Wovon lässt du dich durch deine Ängste abhalten? Wie helfen sie dir, klein zu bleiben und dein Licht nicht zeigen zu müssen? Hase und Kaninchen helfen dir, dich deinen Ängsten zu stellen und dich damit von ihnen zu befreien.

 

Das Thema Urvertrauen kommt mit Hase und Kaninchen zu dir. Sie helfen dir, dein Vertrauen in eine höhere Macht zu stärken und auszubauen, denn dies ist die Basis für ein freies Leben.

 

Hase und Kaninchen bringen dir das Wissen um deine Unsterblichkeit.

 

Hase und Kaninchen bringen dir die Kraft, dein Ego zu meistern. Dies ist einer der Wege zur Erleuchtung. "Dein Ego zu meistern" meint, dass zunächst aus dem dauernden "ich will, ich möchte, mir ist wichtig, ich bin wichtig, ich habe recht" der Blick verändert wird auf dein Gegenüber. Es entwickeln sich Fragen, die den Meisterschaftsweg einleiten "was will er?, was möchte sie? was ist ihm wichtig? ist nicht auch er wichtig? kann sie recht haben?". Das Ego und damit auch die Egospiele in unseren Beziehungen abzubauen ist für jeden Menschen eine große Herausforderung. Für unseren Wachstumsweg ist dies unerlässlich und mit Hase und Kaninchen hast du weise Meister an deiner Seite. Bitte sie zu dir, wenn du dich wieder mal in die Egospiele deines Alltags verstrickt hast - sie helfen dir, dich zu befreien und daran zu reifen.

 

Hase und Kaninchen bringen dir die Gabe, dein Leben so anzunehmen und zu akzeptieren, wie es ist. Dies meint nicht, dass du keine Veränderungen anstreben sollst, sondern lediglich, dass du nicht mehr mit allen möglichen Umständen haderst und dich schlecht wegen ihnen fühlst. Die hier wirkende Kraft ist die Hingabe, die Hase und Kaninchen zu dir tragen.

 

Traum-Symbolik

Zeigen sich Hase und Kaninchen in deinen Träumen, können zwei verschiedene Aspekte angesprochen werden. Zum Einen die Ankündigung einer Erneuerung, eines Wachstums und  zum Anderen das Thema Angst.

 

Der Hase

Der Hase bringt dir die Fähigkeit Mauern einzureißen und Grenzen abzubauen. Er bringt dir die Gabe der Friedfertigkeit und die Kunst, Streit zu schlichten und auf andere zuzugehen. Er fragt dich, wo es in deinem Leben Trennungen und Grenzen gibt, die du selbst errichtet hast. Trennung ist der Schmerz der Welt! Nur in der Trennung können Krieg und Hass entstehen. In Verbundenheit hingegen wächst Glück, Frieden und Liebe. Der Hase fordert dich auf, deine Trennungen zu überwinden und in die Verbindung mit den Menschen deiner nahen Umgebung zu gehen. Gib Streit auf und gehe auf die Menschen zu. Lass übles Reden über andere sein und sage ihnen stattdessen direkt, wenn dich etwas stört und was du dir von ihnen wünschst - nur so lassen sich Konflikte wirklich lösen. Gib deinen Groll auf und entscheide dich stattdessen, dich um Verständnis zu bemühen. Der Hase wird dir dabei helfen, deine Mauern einzureißen.

Das Kaninchen

Das Kaninchen trägt das Thema "Nähe" zu dir. Emotionale Nähe erzeugt tiefes Glück,  Zufriedenheit und Liebe. Wie sehr gelingt es dir, andere Menschen an dich heran zu lassen? Was gibst du von dir Preis und was sollen andere auf keinen Fall von dir erfahren? Je mehr Geheimnisse du hast, um so herausfordernder ist das Thema "Nähe" für dich. Körperliche Nähe ohne emotionale Nähe ist schal und selbst-erniedrigend. Das Kaninchen fordert dich auf, ganz ehrlich mit dir zu sein und deine Fähigkeit, emotionale Nähe zuzulassen genau zu betrachten. Es lehrt dich: Für emotionale Nähe ist es zunächst wichtig, dass du aufhörst Geheimnisse vor dir selbst zu haben. Sei ehrlich zu dir und fühle immer wieder in deine Emotionen hinein - wie fühlst du dich? Als nächstes geht es darum, dich mitzuteilen und anderen von dir und deinen Gefühlen zu berichten. Je mehr dir dies gelingt, desto mehr Nähe kannst du zulassen und erzeugen. Das Kaninchen begleitet dich und ist stets an deiner Seite.

Alles atmet die selbe Luft - der Baum, das Tier, der Mensch

Neuer Beitrag Januar 2018

 

Lilit`s Gedicht

von Clara Levits

 

cllick hier

Neue Krafttier-Symbolik

 

"Der Schwan"

 

click hier

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martina Hera Fuchs