Die Waldfrau
Die Waldfrau

Der Schwan

 

Der Schwan ist ein Tier aus Märchen, Mythen und Legenden. Sein Federkleid ist magisch und besitzt die Fähigkeit der Verwandlung. Schon eine einzelne seiner Federn bringt dir die Kraft, dein Leben zu verändern und verbindet dich mit deinem wahren Selbst.

 

Der Schwan als Krafttier will dich in deine Mitte, deinen göttlichen Kern führen. Wie sehr bist du schon in der Lage, unter den Schichten deiner Erziehung, deiner Moralvorstellungen, der Wunschvorstellungen deines Selbstbildes und der Vorgaben "wie du zu sein hast" dein wahres ICH zu sehen? Der Schwan fordert dich auf, dich selbst zu entdecken und dein eigenes Licht zu sehen. Er fragt dich: Wo machst du dich klein? Wo bist du unglücklich, weil du dich mit anderen vergleichst? Wo stellst du dein Licht unter den Scheffel oder verdunkelst es womöglich absichtlich, um nur nicht allzusehr zu leuchten und dich damit von anderen zu unterscheiden? Der Schwan ist ein meisterlicher Führer durch als diese Schichten aus Moral, Furcht, Angst und Zweifel hindurch, damit du dich selber finden kannst.

 

Kommt der Schwan als Krafttier zu dir, so ist die Zeit gekommen, mit der absichtlichen Verdunkelung deines Lichtes aufzuhören! Viele Kinder verdunkeln ihr Licht für ihre Eltern, viele Partner verdunkeln ihr Licht für den geliebten Menschen, viele Freunde verdunkeln ihr Licht füreinander - und immer geht es darum, den anderen nur nicht zu überstrahlen, denn dann könnte er traurig oder wütend sein, sich schlecht fühlen oder den anderen sogar ablehnen. Der Schwan bittet dich jetzt ganz genau in dein Leben zu schauen: Wo verdunkelst du dein Licht, weil du Angst davor hast, abgelehnt zu werden, wenn du ein leuchtendes und strahlendes Leben führen würdest? Wo wählst du absichtlich die Dunkelheit, um ja so zu sein wie die anderen und kein Risiko einzugehen womöglich verlassen zu werden? Es ist Zeit, aus der Dunkelheit aufzutauchen und sie hinter dir zu lassen! Sei ein Vorbild und lasse zu, dass dein Leben leicht und unbeschwert werden darf - denn nur dann können die anderen erkennen, dass es auch für sie erreichbar ist. Deshalb frage dich nun: Was kannst du gut? Worauf bist du stolz? Welche Fähigkeiten besitzt du? Worin unterscheidest du dich von anderen Menschen ... und worin noch ... und worin noch? Was liegt dir, was fliegt dir zu, welche Talente besitzt du? Es ist an der Zeit, dein Licht leuchten zu lassen, der Schwan ist an deiner Seite!

 

Selbstliebe ist dein Thema, wenn der Schwan dein Krafttier ist. Ein Mensch findet Selbstliebe in aller Regel schwer, ein Schwan findet Selbstliebe immer leicht, denn den Schwan umgeben keine Schleier aus Ansprüchen und Erwartungen. Wahrhaftige Liebe stellt keine Ansprüche und ist frei von Erwartungen - sie ist wahrlich ohne Bedingung. Wieder bittet dich der Schwan mit offenem Herzen in dein Leben zu schauen: bitte frage dich: Wo machst du die Liebe zu dir selbst von Bedingungen abhängig? Und welche Bedingungen sind es? Welche Regel oder Ziele hast du dir selber aufgestellt, die es erst zu erreichen gilt, bevor du mit dir zufrieden sein kannst? Der Schwan bittet dich, deine Erwartungen und Bedingungen loszulassen - sie sind allesamt fehlerhaft und kleinlich. Der Schwan hat einen direkten Zugang zu deinem göttlichen Kern, denn er selbst symbolisiert den göttliche Kern allen Lebens und er will dich daran erinnern, dass das Göttliche die pure wahrhaftige Liebe ist und diese ist fehlerfrei und großherzig. Gott/Göttin sieht dich! Er/Sie schaut durch seine/ihre liebenden Augen auf dich und schaut dein ganzes leuchtendes Sein. Der Schwan ermutigt dich: Zwischen dir und deiner Selbstliebe stehst nur du selbst! Beende deine Vergleiche und Bedingungen und werde frei, dich zu lieben.

 

Der Schwan als Krafttier steht für das Wachstum und die Entwicklung deiner Seele. Veränderung und Verwandlung durch inneren Wachstum ist sein Thema. So geht, schwimmt und fliegt er an deiner Seite durch dein Leben und berührt dein Herz wenn es an der Zeit ist, den nächsten Entwicklungsschritt zu gehen. Dabei geht es stets darum, dein Ego zu erkennen, zu enttarnen und letztlich zu verkleinern, denn dies ist der Weg zur inneren Entfaltung. Der Schwan fordert dich auf, dich intensiv mit dem Thema "Ego" zu befassen, denn so lange du in den Fängen deines Egos bleibst, so lange wirst du den Ausgang aus dem Labyrinth deiner Sorgen und Ängste nicht finden. Dabei bittet der Schwan dich zu verstehen: Dein Ego ist nicht schlecht! Nichts an dir ist schlecht! Doch dein Ego ist eine niedere Energieform, deren Kleinlichkeit und Engstirnigkeit dir stets nur begrenzte und schaale Energien einbringen kann. Je mehr Sorgen und Probleme du in deinem Leben siehst, um so mehr siehst du, wie dein Ego wirkt. Das Ego ist jedoch dein Partner auf dem Weg zur Entwicklung deiner Seele - denn Entwicklung findet nur statt, wenn wir Widerstände überwinden und wir über uns selbst hinauswachsen können. Das Ego zu überwinden und zu verkleiner ist harte und oft tränenreiche Arbeit, doch die Ergebnisse machen alle Mühe tausendfach wett! Rufe den Schwan zu dir, er wird dir helfen und deinen Weg begleiten.

Der Gesang des Schwanes durchdringt alle Welten. So verbindet dich der Schwan als Krafttier mit den jenseitigen Welten, den Anderswelten, den Sternen und den anderen Dimensionen.

 

Der Schwan fordert dich auf, selber mit deiner Stimme und mit Tönen zu arbeiten. Wie oft singst du? Welche Lieder magst du? Wie lauten die Texte der Lieder, die du hörst? Der Schwan lehrt dich, dass jegliches Wort aus Tönen besteht und dass Töne die Macht haben, durch alle Welten und alle Zeiten zu dringen. Beschäftige dich mit dieser Kraft! Der Schwan ist ein Heiler und Weltenverbinder durch Töne und wenn du willst, dann unterweist er dich in dieser Kunst.

 

Neben dem Gesang ist auch die anmutige Bewegung Teil der Energie des Schwans. Wie bewusst lebst du in deinem Körper? Wann hast du dich das letzte Mal darüber erfreut, dass du deine Arme heben kannst? Wann beobachtest du deine Hände oder bist dir deiner Füße beim Gehen bewusst? Anmut ist ein Teil von dir! Entdecke deinen Körper! Genieße seine natürlich Anmut beim Schwimmen, beim Tanzen, beim Gehen, beim Schreiben, bei überhaupt allem, was du tust! Dies ist ein Schlüssel zum Glück.

 

Wie bewegst du dich im übertragenem Sinne durch dein Leben? Gleitetst du dahin? Oder ist es eher ein unbeholfenes Stolpern von einer Situation in die nächste? Der Schwan will dir helfen, dass dein Leben ins fließen und du selber ins gleiten und fliegen kommst.

 

Der Schwan als Krafttier trägt das Geheimnis einer glücklichen, langjährigen Partnerschaft in dein Leben. Wie sehr sehnst du dich danach? Der Schwan ist ein liebevoller Partner, der es versteht, sich jedes Jahr aufs neue in seinen Partner zu verlieben und der dessen Stärken und Schwächen gleichermaßen anerkennt und in sein Leben integriert. Er weiß, dass die Partnerschaft der Menschen meist nicht an zu geringer Liebe sondern an zu großem Ego scheitert. Der Schwan ist ein Meister der partnerschaftlichen Liebe, des Miteinanders und des Zusammenhalts. Er liebt großherzig, unvoreingenommen und verzeihend und wenn du ihn rufst, wird er stets an deine Seite eilen um dir zu helfen, dein Herz und nicht dein Ego in deiner Partnerschaft sprechen zu lassen.

 

Der Schwan verbindet alle Elemente in seiner Energie: den Himmel/die Luft, das Wasser, die Erde und das Feuer. Diese Elemente finden sich in allem was ist, in allem Leben und allem Sein. Der Schwan erinnert dich daran, dass es ein gesunder Ausgleich zwischen den Elementen ist, der für Glück und Gesundheit sorgt. Wer viel mit dem Kopf arbeitet (Luft), braucht auch viel körperliche Arbeit (Erde), wer sich viel an Regeln halten muss (Luft) braucht als Ausgleich auch Freiraum für seine Gefühle (Wasser) und seine Kreativität (Feuer). Der Schwan fordert dich auf, in dein Leben zu schauen: Wo überbetonst du ein bestimmtes Element? Welches Element findet in deinem Leben nur wenig Ausdruck? Kannst du erkennen, wass diese Über- oder Unterbetonung in deinem Leben bewirkt? Welches Unwohlsein sie auslöst oder gar welche Krankheit? Der Schwan fordert dich auf, jegliches Ungleichgewicht in deinem Leben zu beenden und den Ausgleich anzustreben.

 

Alles atmet die selbe Luft - der Baum, das Tier, der Mensch

Neuer Beitrag Januar 2018

 

Lilit`s Gedicht

von Clara Levits

 

cllick hier

Neue Krafttier-Symbolik

 

"Die Bärin"

 

click hier

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martina Hera Fuchs