Die Waldfrau
Die Waldfrau

Der Hund

 

Mit dem Krafttier Hund hast du einen Begleiter, der das menschliche Herz in all seiner Tiefe kennt und liebt. Er führt dich sicher in deine Herzensthemen hinein und auch wieder hinaus. Der Hund fordert dich auf, dich deinem Herzschmerz und deinen Sehnsüchten zu stellen und sie nicht länger zu verdrängen. Welche Stachel sitzen in deinem Herzen und woher stammen sie? Welche Sehnsüchte bringen dein Herz zum klopfen? Er begleitet dich sicher und kraftvoll auf deinem Heilungsweg und führt dich so in die Freiheit.

 

Der Hund ist ein mächtiger Wächter und Beschützer. Er begleitet die Götter und wacht darüber, dass niemand die Unterwelt betreten kann, der dort nicht hingehört.

 

Der Hund wacht über deinen Entwicklungsweg. Er weiß, dass jede Entwicklung einen rechten Zeitpunkt hat und er wird verhindern, dass sich für dich Türen öffnen, für die du noch nicht bereit bist. Ist die Zeit gekommen, wird er dich zu deinen Türen führen und dir helfen, dich in den neuen Welten zurechtzufinden.

 

Mit dem Hund als Krafttier kommt das Thema "Vergebung" zu dir. Der Hund ist ein Meister der Vergebung und er lehrt dich, dass dies dein Heilungsweg ist. Er sendet dir die Botschaft, dass es an der Zeit ist, alten Groll und alte Vorwürfe aufzugeben und in die Vergebung zu gehen. Wir Menschen können sehr grausam und gemein zu uns und anderen Wesen sein. Sehr häufig geschieht dies nicht aus Boshaftigkeit, sondern weil wir in einer Situation von heftigen, negativen Gefühlen überrollt werden, die wir nicht aushalten können/wollen und wir meinen uns verteidigen zu müssen. Dann sagen wir hässliche, verletzende Worte oder reagieren unangemessen und übertrieben. Wir alle sind so verletzlich! Warst du das Ziel eines solchen Angriffs, so fordert der Hund dich auf, den Schmerz und das heftige Gefühl des Angreifers zu erkennen und zu verstehen, was dort geschehen ist. Vergebung ist ein Geschenk, dass du deinem Angreifer und dir selbst zugleich machst.

Vielleicht kennst du es aber auch von dir, dass du selber bei heftigen Gefühlen überreagierst oder verletzende Worte sagst? Dann fordert dich der Hund auf, auf das Opfer deines Angriffs zuzugehen und um Vergebung zu bitten. Er ist bei dir und stärkt dich mit Mut und Zuversicht. Und ganz wichtig: lerne, dir selbst zu vergeben! Der Hund wird dir zur Seite stehen.

Der Hund ist ein weiser Lehrer der bedingungslosen Liebe. Er lehrt dich, dass wahre Liebe keine Bedingungen stellt und annimmt, was immer sich zeigt. Wenn du ihn bittest, führt er dich an den Ort in dir, zu dem dein Ego keinen Zugang hat - dort fließt der ewige Fluss deiner bedingungslosen Liebe. Er unterstützt dich, diesen Fluss in dein Leben zu lenken und mit ihm deine Welt in neuem Licht zu sehen.

 

Mit dem Hund tritt mächtiger Schutz in dein Leben. Rufe den Hund dich zu schützen, wann immer du das Bedürfnis nach Sicherheit hast. Zum Beispiel wenn du ins Bett gehst: bitte dein Krafttier Hund deinen Schlaf zu bewachen und nur zu dir zu lassen, was dich stärkt und gut für dich ist. Oder bitte ihn, dich in einer Menschenmenge zu beschützen oder auf einer Zugfahrt.

 

Der Hund fordert dich auf, dich mit deinen Aggressionen zu beschäftigen und auf dieses Thema zu schauen. Hast du leichten Zugang zu deiner Aggression? Was hältst du von Aggression? Welche Glaubenssätze hast du über sie? Welche Ängste gibt es zu diesem Thema? Der Hund lehrt dich, dass Aggression machtvolle Lebenskraft ist, die im Kern neutral und rein ist. Erst deine Taten machen sie zu etwas Gutem oder Schlechtem. Brutalität ist eine Verzerrung der aggressiven Kraft. Diese Kraft wrd häufig aus Angst, dass sie sich nicht bändigen lässt, verdrängt und gar verleugned. Der Hund untertsützt dich dabei, diese Kraft neu in dir zu entdecken und zu befreien. Er ist ein Meister darin, die Lebenskraft der Aggression mit der Herzenskraft der Liebe zu verbinden und wird dich in dieser Meisterschaft unterweisen, wenn du ihn bittest.

Der Hund steht für ungekünstelte und freie Gefühle. Tritt er in dein Leben, fordert er dich auf, alle Verstellungen und Masken abzuwerfen und so zu sein, wie du wirklich bist. Seine Botschaft lautet: Fühle und Lebe. Wenn du dich freust, dann sei Freude, wenn du dich ärgerst, äußere deinen Ärger, wenn dir nach singen ist, dann singe, wenn du Tränen spürst, dann weine. Genieße dein Leben, dass Essen, deine Körperlichkeit und deine Sexualität. Höre auf dich zu verstellen und wage mehr und mehr dein wahres Ich zu zeigen.

 

Der Hund ist ein kluger Führer in der Anderswelt. Er kennt die Welten und die Wege, die hinein und hinausführen wie seine Westentasche. Mit ihm an deiner Seite brauchst du keine Angst haben, dich zu verirren oder den Weg zurück nicht zu finden.

 

Sein Spürsinn für Spuren und Wege hilft dir auch ganz praktisch in deinem täglichen Leben. Hast du dich hier mal verirrt, sei es in einer fremden Stadt oder auch in deinem Kopf, wenn du zum Beispiel eine schwere Entscheidung treffen sollst, so ist er an deiner Seite und führt dich auf den richtigen Weg.

 

Dein Krafttier Hund wird dir in einer bestimmten Fellfärbung erscheinen. Die Symbolik hierzu findest du hier.

 

 

Traum-Symbolik

 

Der Hund im Traum steht häufig für deine freien echten Gefühle und wie du diese auslebst oder auch einsperrst. Oft geht es um heftige Gefühle wie Leidenschaft, Sexualität, Aggression, tiefes Glück, Sehnsucht, Gier und so weiter. Insgesamt also um das wahre Gesicht deiner Gefühle und wie sehr du diese bereits lebst oder nicht.

Ich schreibe "häufig", weil der Hund als dein Haustier auch einfach nur als "er selbst" in deinen Träumen auftauchen kann.

 

 

Alles atmet die selbe Luft - der Baum, das Tier, der Mensch

Neuer Beitrag Januar 2018

 

Lilit`s Gedicht

von Clara Levits

 

cllick hier

Neue Krafttier-Symbolik

 

"Die Bärin"

 

click hier

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martina Hera Fuchs