Die Waldfrau
Die Waldfrau

Schwein und Wildschwein

 

Das Schwein ist Begleiter/in verschiedener uralter, vorchristlicher Göttinnen - zum Beispiel von Isis, Nut, Demeter, Freya und Ceridwen.

 

Das Schwein als Krafttier verbindet dich tief und stark mit der Erde und allem, was mit ihr verbunden ist: deinem Körper, deiner Nahrung, deiner Kleidung, deiner Umgebung usw.. Es fordert dich auf, dich deinem irdischen Leben ganz hinzugeben und dein Platz in diesem Leben zu 100% einzunehmen. Dies ist für ein Lichtwesen, das du bist (!), eine große Herausforderung und gleichzeitig ein großes Abenteuer.

 

Das Schwein erinnert dich daran, dass du für das Erlebnis "Leben" auf die Erde gekommen bist! Du wolltest erfahren, wie es ist, körperlich zu sein und all die damit verbundenen Gefühle zu fühlen. Du hast dich damit auch bewusst und freiwillig (!) auf das Erlebnis "Tod" eingelassen - denn dieser ist nur mit einem Körper zu erfahren. Du hast so unermesslich viel Mut und so unermesslich viel Kraft - erinnere dich!

 

Das Schwein hilft dir, dich in Bezug auf Materie und allen damit zusammenhängenden Themen zur Meisterschaft zu bringen. Es fordert dich auf: Setze dich intensiv mit dem Thema "Geld" auseinander. Wie stehst du dazu? Wie denkst du über Geld - sowohl positiv wie negativ? Welchen Zusammenhang siehst du zwischen Gier und Geld, Erfolg und Geld, Ansehen und Geld, Lebensglück und Geld, Krankheit und Geld, Gesundheit und Geld, Religion und Geld, Krieg und Geld, Frieden und Geld, Sorgen und Geld, Sorglosigkeit und Geld? Verstehe: Geld ist nur Energie und als solche im Kern neutral. Je abhängiger du dein Lebensglück vom Geld machst, desto weniger Geld und/oder Lebensglück wirst du haben. Denn dies ist der Sinn des Geldes: es ist einer der großen Lehrmeister der Menschheit! 

Genieße das Leben! Erschaffe dir so viel und reichlich Lebensglück, wie es dir nur irgendwie möglich ist. Dies ist deine Aufgabe, dies hast du dir vorgenommen: den Himmel auf die Erde zu holen! Das Schwein als Krafttier ist hier dein perfekter Begleiter und Lehrmeister. Es zeigt dir, dass das große Glück in den kleinen Momenten des Lebens liegt. In der Freude über deine Stimme wenn du sprichst, dem Gefühl der Sonne auf deiner Haut, dem Lächeln eines Fremden im Bus, dem Gras unter deinen nackten Füßen. Es gibt so viel zu entdecken, versuche jeden Moment auszukosten - mit dem Schwein als Krafttier bist du hierzu im besonderen Maße befähigt!

 

Das Schwein lehrt dich das tiefe Glück zu finden, das sich im Teilen verbirgt. Es ist genug für alle da! Frage dich ganz ehrlich: Wo horte ich Dinge/Geld/Essen im Überfluss, obwohl ich weiß, dass es viel zu viel für mich ist? Wo mag ich nicht teilen und will alles für mich haben - zum Beispiel bei der Aufmerksamkeit meines Partners, bei einer Tafel Schokolade oder bei der Zuneigung meines Haustiers? Das Schwein fordert dich auf zu erkennen, dass all diesen Verhaltensweisen ein tiefes Gefühl von Mangel zugrunde liegt. Versuche die Ursache dafür herauszubekommen - das Schwein begleitet dich dabei. Das Gefühl von Mangel zu heilen ist ein riesen Schritt, der dich weit weit nach vorne bringen wird!

 

Menschen mit dem Schwein als Krafttier sind aufgefordert, hinter die Kulissen zu schauen und sich nicht mit dem ersten Anschein zufrieden zu geben. Was liegt unter den Oberflächen verborgen? Was steckt zum Beispiel hinter der Angst vor einer Menschenmenge zu sprechen? Was spielt sich hinter Wutausbrüchen und bösen Worten ab? Aber auch: Wer hat die Welt erschaffen und wieso? Das Krafttier Schwein begleitet dich begeistert auf der Suche nach verborgenen Antworten.

Sau

Mit der Sau tauchst du tief in das Thema "Mutter" und "Mütterlichkeit" ein - ganz egal, ob du männlich oder weiblich bist. Alles, was wir in die Welt bringen, erfordert unsere Mütterlichkeit, sprich unsere Hege und Pflege, unsere Aufmerksamkeit und Liebe. Dies bezieht sich nicht nur auf leibliche Kinder, sondern auch auf Firmengründungen und Ideen jedweder Art. Die Sau hilft dir, diese Fähigkeiten auszubauen und umsichtig einzusetzen.

 

Mit der Sau bist du aufgefordert, dein Herz für Mitgefühl und Mitempfinden zu öffnen. Dies stärkt dich und wird dein Lebensglück mehren. Gleichzeitig lehrt sie dich, dass Mitleid entschieden zu weit geht - denn dein Leiden lässt den anderen in seinem Opfer-Sein erstarren und raubt dir Unmengen an Energie. Wünschst du dir Hilfe dabei, die Unterscheidung von Mitgefühl und Mitleid zu erlernen, so wird die Sau dir eine weise und liebevolle Lehrmeisterin sein.

Eber

Der Eber will dich ganz und gar in deine Kraft bringen. Wie gut kennst du dich selber? Wie selbst-bewusst bist du schon? Der Eber hilft dir dabei, deine Stärken zu erkennen und sie zu Fähigkeiten und Charaktereigenschaften auszubauen. Er zeigt dir, wie du aus dem Powerzentrum deiner Mitte heraus eine Wirkkraft entfaltest, wie du sie nie für möglich gehalten hast. Die Botschaft des Ebers lautet: Glaub an dich - du bist stark und einzigartig!

 

Die Kraft des Ebers hilft dir dabei, klare Grenzen zu setzen und das "Nein"-Sagen zu erlernen. Lass dich nicht ausnutzen! Sage nicht "Ja" wenn du "Nein" sagen willst! Hinterfrage dich ehrlich: sage ich nur "Ja" weil ich mögliche Konflikte scheue? Sage ich nur "Ja", weil ich unbedingt gemocht/geliebt werden will und ich befürchte abgelehnt zu werden, wenn ich "Nein" sage? Ja-Sagerei hat mit der Eberkraft nichts gemeinsam. Rufe den Eber in deine Gegenwart, sobald du merkst, dass du kurz davor bist wieder mal kein "Nein" herauszubringen - er wird dir helfen, dich abzugrenzen und deutlich "Nein" zu sagen.

 

Traum-Symbolik

 

Das Schwein im Traum zeigt dir an, wie es bei dir um das Thema Glück oder Geld bestellt ist. Geht es dem Schwein gut, ist es glücklich und suhlt sich womöglich genüsslich? Oder hat es im Traum ein elendes Leben und ist eingepfercht?

 

 

Alles atmet die selbe Luft - der Baum, das Tier, der Mensch

Neuer Beitrag Januar 2018

 

Lilit`s Gedicht

von Clara Levits

 

cllick hier

Neue Krafttier-Symbolik

 

"Der Schwan"

 

click hier

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martina Hera Fuchs